Salzwasserelektrolyse SMC-10 pHw bis 30m³

Artikel-Nr.: 7580 530

Verfügbar
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar

1.249,90

Preis inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Versandgewicht: 20 kg


Mögliche Versandmethode: Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland

Salzwasserelektrolyse SMC - 10 pHw mit pH Regulierung

Die SMC 10 pHw ist ausgelegt für Becken bis zu 30m³ 

SMC-Salz-Chlorinator plus wireless pH-Regelung

Wie funktioniert die Salzelektrolyse?

In einem Salzwassersystem wird Salz in einem Verhältnis von 4 bis 7 Gramm pro Liter Wasser in den Pool gegeben. Dies entspricht einem Fünftel des im Meerwasser vorhandenen Salzgehaltes.

Die Salzelektrolyse erfolgt während des Filtrationszyklus in der Zelle, dabei wird Chlor für die Wasserdesinfektion produziert. Das Chlor wird im Laufe des Desinfektionsvorgangs aufgebraucht; es wird wieder zu Salz, und der Kreislauf beginnt von neuem.

Sicherheit:

Häufiger Kauf, Lagerung und Hantieren mit gefährlichen Wasserpflegemitteln ist nicht länger erforderlich. Überlassen Sie einfach die automatische Desinfektion Ihres Pools dem SMC Gerät.

Komfort:

Sie müssen nicht länger Haut- und Augenreizungen oder unangenehme Gerüche hinnehmen. Vielmehr werden Sie in mildem, luxuriösem Salzwasser mit therapeutischen Vorteilen schwimmen. ProMatic ESC verfügt über wartungsarme “Polumkehr"- Zellen, die selbständig für eine regelmäßige Entfernung der Ablagerungen auf den Titanplatten sorgen

DETAILS:

Chlorinator

  • Abgedichtetes, leistungsstarkes Netzteil.
  • Ohne Lüfter: hervorragende Beständigkeit gegenüber
  • korrosiven Umgebungen und spürbare Abnahme der
  • Störungen.
  • Bedienerfreundliche Oberfläche mit
  • hintergrundbeleuchtetem LCD-Bildschirm.
  • Wandmontage mit unabhängigem Träger aus
  • Edelstahl.
  • Abnehmbares Netzkabel zwecks schneller Wartung.
  • Schraubenfreier Anschluss der Zelle mit dichtem
  • Anschlussstecker in Thermo-Kautschuk.
  • Software und Elektronik zur Regelung des pH-Werts.

​Wireless pump

  • Unabhängige Dosierungspumpe mit Drahtlossteuerung
  • und großer Reichweite.
  • Erlaubt die dezentrale Installation des Chlorinators sowie
  • außerhalb des Technikraums, um Schäden aufgrund der
  • Säure zu vermeiden.
  • Schnelle und einfache Installation.
  • Mühelose Kalibrierung und Konfiguration über den
  • LCD-Bildschirm des Chlorinators.
  • Proportionale Dosierungsregelung.
  • Durchfluss: 4 l/min. Druck 2,5 bar.
  • Regelung des Säuregehalts.
  • Drucktaster zur manuellen Betätigung.

 

Übersicht Dosieranlage SMC10

 

WICHTIGE VDE Vorschrift

Generell müssen laut VDE Vorschrift alle metallischen Einbauteile wie Skimmer, Einlaufdüsen, Bodenabläufe, Leitern, Handläufe, Wärmetauscher, etc. in den Potentialausgleich eingebunden werden. Dies ist zwingend erforderlich.
Falls Einbauteile aus VA im Einsatz sind, müssen diese gegen Titan getauscht werden, da diese sonst nach kurzer Zeit angegriffen werden.

 Unten finden Sie unter Anwendungsbeschreibung die Original: Produktbeschreibung 
 

 

Weitere Produktinformationen

Anwendungsbeschreibung Herunterladen

Diese Kategorie durchsuchen: Dosieranlagen